Rechtsanwalt Sebastian Trost Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht
Rechtsanwalt Sebastian TrostFachanwalt für Gewerblichen RechtsschutzFachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Abmahnung wegen Fotos und Bildern

Keine erfolgreiche Internetseite kommt ohne Bilder aus. Aber auch Kataloge, Nachrichten und Werbungen sind ohne Illustrationen, Grafiken und Fotos nicht vorstellbar. Bilder, Fotos und Videos steigern ohne Zweifel die Attraktivität von Online- und Printangeboten. Oder können Sie sich eBay Angebote ohne Fotos des Verkaufsartikels vorstellen?

 

Ein gutes Foto oder eine markante Grafik mit einem hohen Widererkennungswert kann also "Gold wert sein". Doch nicht jeder macht sich die Mühe, ein eigenes Foto oder Bild zu erstellen. Gerade im Internet ist es Alltag, dass fremde Bilder mittels "Copy and Paste" kopiert und für eigene Internetseiten benutzt werden. Aber Vorsicht, ein derartiger "Bilderklau" ist kein Kavaliersdelikt, sondern grundsätzlich ein erhebliche Urheberverletzung! Die Verwendung von fremden Fotos oder Bildern bedarf immer die Zustimmung des Urhebers. Gerade bei Fotos gilt dieser Grundsatz sowohl bei hochwertigem Bildermaterial als auch bei simplen "Schnappschüssen".

Was tun bei einer Urheberverletzung?

Der Urheber eines geschützten Bildes oder Fotos ist der unbefugten Verwertung seines Werkes nicht schutzlos ausgeliefert, zumal es technisch problemlos möglich ist, das Kopieren nachzuvollziehen und zu beweisen. Der Rechteinhaber kann die Verwendung des Bildes entweder nachträglich gegen Zahlung einer angemessenen Vergütung genehmigen oder den Verletzer zur Unterlassung und zur Zahlung eines Schadensersatzes in Anspruch nehmen.

 

Im Gegenzug sollte bei der Gestaltung von Katalogen oder Internetseiten stets darauf geachtet werden, dass bei einer Verwendung von Bildern nicht fremde Urheberrechte verletzt werden. Vor einer Nutzung von fremden Bildern sollte man sich daher möglichst das schriftliche Einverständnis des Urhebers vorlegen lassen, um teure Abmahnungen und Schadensersatzforderungen des Nutzungsberechtigten zu vermeiden.

Sie haben Fragen oder wollen zu diesem Bereich einen Termin vereinbaren?

Rufen Sie uns an unter             +49 2331 7875675       oder nutzen Sie unser Kontaktformular.



Anschrift

Rechtsanwalt

Sebastian Trost

Fachanwalt für

Gewerblichen Rechtsschutz

Fachanwalt für

Urheber- und Medienrecht
Hochstraße 113
58095 Hagen

 

Telefon

+49 2331 7875675

 

Telefax

+49 2331 7875676

 

E-Mail

info@ra-trost.de

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Aktuelles

RSS-Feeds werden geladen...
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwalt Sebastian Trost