Rechtsanwalt Sebastian Trost Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht
Rechtsanwalt Sebastian TrostFachanwalt für Gewerblichen RechtsschutzFachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Marken- und Urheberrecht

Jedes Jahr werden allein in Deutschland bis zu 70.000 Marken neu angemeldet. Zurzeit sind etwas über 1 Million Marken in Deutschland gültig. Schutzfähige Marken sind beispielsweise:

  • Wort- oder Bildmarken
  • Geschäftliche Bezeichnungen (darunter fallen Unternehmen, sowie Werktitel)
  • Geografische Herkunftsangaben (Straßenkarten, Atlanten etc.)

Beim Markenrecht, sowie auch beim Urheberrecht darf nicht nur das Recht in Deutschland genauer unter die Lupe genommen werden, gerade bei Marken muss man auf internationaler Ebene denken und handeln. Viele Marken werden im Ausland eingetragen, sind somit gesetzlich geschützt und dürfen daher von Dritten nicht oder nur teilweise verwendet werden.

Im Markenrecht kommt es häufig zu diesen Fragen:

  • Was ist eine Wort-, bzw. eine Bildmarke?
  • Wie und wo kann man eine Wortmarke, bzw. Bildmarke anmelden?
  • Was kann - aus rechtlicher Sicht - auf einen Nutzer zukommen, wenn er versehentlich eine bereits angemeldete und gültige Marke verwendet?
  • Was kann man tun, wenn jemand eine bereits eingetragene und gültige Marke benutzt?

Mit dem Urheberrecht wird man in vielen Lebensbereichen und somit auch im Bereich des Internetrecht konfrontiert. Denn noch nie war es einfacher, im Internet Inhalte, Fotos, Grafiken und andere Medien zu vervielfältigen. Kein Text muss dabei selbst abgetippt werden, die moderen Medien wie Fotos, Grafiken, Musikdateien, Videos etc. lassen sich mit einigen wenigen Mausklicks auf die eigene Festplatte kopieren und weiterverwenden.
Viele wissen um das Urheberrecht, doch wissen es nicht - oder wollen es nicht wissen - dass dieses Recht gesetzlich geschützt ist. Die Verletzung der Urheberrechte kann hohe Schadensansprüche nach sich ziehen. Dessen sollte man sich absolut bewusst sein, bevor man die Computermaus zum Komplizen in Sachen Datenklau macht.

Mit dem Urheberrecht werden insbesondere Werke der Literatur, der Kunst und der Wissenschaft geschützt. Der Urheberschutz gilt für den Künstler, wenn es um seine geistige, sowie persönliche Beziehung zu seinem Werk, bzw. um dessen Nutzung geht. Digitalisierte Werke sind eine leichte und vor allem schnelle Beute, in Zeiten des Internets. Immer mehr Fälle von Urheberverletzungen kommen ans Tageslicht und die Akten bei den Rechtsanwälten und bei Gericht stapeln sich immer höher.

Das Urheberrecht funktioniert etwas einfacher als das Markenrecht. Der Urheber erhält im allgemeinen automatisch mit der Schaffung des Werkes das alleinige Recht zur Nutzung seiner eigenen Werke. Anders, als beim Markenrecht, bedarf dies keiner Anmeldung, oder Registrierung. In der Praxis stellen sich in Sachen Urheberrecht meist folgende Fragen:

  • Für wie lange besteht das Urheberrecht?
  • Kann man das Urheberrecht übertragen, oder sogar vererben?
  • Urheberverletzung, Urheberverstöße. Wie kann man sich schützen, bzw. dagegen wehren?

Urheberrecht, sowie Markenrecht haben einen besonderen Stellenwert, nicht nur im privaten, sondern auch im geschäftlichen Bereich. Ihre Bedeutung erfordert eine frühzeitige Beachtung, sowohl im Vertragsrecht als auch in der rechtssicheren Gestaltung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Das Marken- und Urheberrecht sollte allerdings nicht nur einen Künstler, sondern auch denjenigen interessieren, der - vielleicht unbedacht - Texte, Fotos, Grafiken, Software, Musik- oder Videosequenzen etc. aus dem Internet herunterlädt.

In meiner Kanzlei berate ich Sie gerne ausführlich zu diesem Thema. Die rechtssichere Gestaltung von Verträgen sowie von Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der erste Schritt in die richtige Richtung. Ich begleite Sie gerne mit meiner langjährigen Erfahrung in diesem Sektor auf Ihren Weg.

 



Anschrift

Rechtsanwalt

Sebastian Trost

Fachanwalt für

Gewerblichen Rechtsschutz

Fachanwalt für

Urheber- und Medienrecht
Hochstraße 113
58095 Hagen

 

Telefon

+49 2331 7875675

 

Telefax

+49 2331 7875676

 

E-Mail

info@ra-trost.de

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Aktuelles

RSS-Feeds werden geladen...
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwalt Sebastian Trost